Achtsamkeits-Tipp Nr. 12

Schätze sammeln!

Versuche den Moment voll zu genießen und die Welt wieder mit „Kinderaugen“ zu sehen. Natürlich kannst du diese Achtsamkeitsübung auch im Urlaub ausführen:

Suche dir schöne Dinge, kleine Schönheiten und wunderbare Schätze in der Natur.
Du kannst Beeren und Wildkräuter genauso sammeln, wie Steine und Stöcker.
Alternativ kannst du auch im Urlaub schöne Mitbringsel, wie Muscheln und Strandgut finden.

Richte deine Aufmerksamkeit beim Sammeln auf jeden deiner Schritte. Spüre den Sand zwischen deinen Zehen oder den kühlen Waldboden unter den Füßen und betrachte intensiv und voller Liebe jeden einzelnen Schatz in deiner Hand.

Schmecke den salzigen Duft der Meeresbrise und den Wind in deinen Haaren und auf deiner Haut.
Lausche auf die Geräusche des Waldes und atme immer wieder ganz bewusst ein und aus, während du den Moment vollumfänglich in dich aufnimmst.

Sammle dieses einzigartigen Moment wie einen Schatz in deinem Herzen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.