Lass einfach los!

Nichts in der Natur blüht das ganze Jahr…
und so wie die Pflanzen sich im Herbst in ihr Inneres zurück ziehen,
so sollten auch wir Menschen von Zeit zu Zei loslassen!

Manchmal bringt es uns einfach nicht weiter, weder der Rückblick, noch die Vorrausschau, noch das „Was wäre wenn“-Gebrabbel im Hinterkopf, noch die Sorgen über die Zukunft… LASS ES LOS!

Und machmal ist das wirklich schwierig, die Dinge sein zu lassen wie sie nun einmal sind und im gegenwärtigen Augenblick zu leben,
ganz gleich wie wild der Sturm um dich herum auch wüten mag!

Genauso wie Gras nicht schneller wächst, wenn man daran zieht,
so brauchen manche Sachen eben ihre Zeit um zu florieren.
Manche Umstände kannst du weder aufhalten noch beschleunigen oder auch nur in ihrer ganzen Komplexität erfassen.


Bleib locker! Bleib bei dir!
Lass all den Bullshit los, der dich belastet!

Richte deine Aufmerksamkeit auf dich:
– Wenn es weh tut, lass es weh tun!


Wenn du eine Veränderung im Außen suchst:
– Verändere dich selber zuerst!


Wenn du dich vom Leben überfordert fühlst:
– Versuche deine Lehrnerfahrung darin zu sehen!

UND DANN LASS EINFACH ALLES LOS!


Ich wünsche Dir einen schönen Tag,
deine Sabrina

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...