Arbeiten mit der Lebenszahl

Kennst du schon deine Lebenszahl?
Oder hast du Lust sie kennenzulernen?

Das Prinzip der Lebenszahlen soll als Wegweiser durch das Leben verstanden werden. Sie kann uns helfen die eigenen bewussten, sowie unbewussten Muster zu erkennen und dann auch zu verstehen.

Unser Geburtsdatum gehört zu uns wie das Geburtshoroskop und
ist unabänderlich mit unserem Lebensplan verwoben.

Wer schon einmal einen Wegstub gesehen hat, der weiß,
dass es einen Satz Fäden gibt, der das Gerüst für die gesamte Wegarbeit darstellt. Dieses Gerüst ist die Basis für eine unglaubliche Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten für das Muster der Webarbeit, die wir Leben nennen. Egal, welche Farben oder welches Muster du wählst, oder welche Materialen du zur Gestaltung nutzen wirst, das Grundgerüst ist unter der Oberfläche immer gut versteckt eingearbeitet.

Die Lebenszahl als unveränderliche Komponente in unserem Leben kann uns ganz praktische Hilfestellungen über unser Wesen mitgeben.
Sie kann uns helfen, unser Selbstbild zu stärken.
Neue Sichtweisen einzunehmen. Über uns selbst zu schmunzeln.

Selbsterkenntnis ist das Wort, dass und hier am besten weiterhilft.
Es ist die Selbsterkenntnis, die unser Leben den besonderen Kick gibt.

Wer bin ich?
Was macht mich aus?
Wie gehe ich mit mir selbst um?
Was darf ich noch über mich lernen?
Wo soll meine Reise hingehen?

Das Prinzip der Lebenszahl ist eine Hilfe, um deine Selbstwahrnehmung zu schulen. Du kannst Anhaltspunkte und Perspektiven erkennen, um dein Leben besser zu verstehen. Du kannst lernen, dich selbst besser zu verstehen.

Wir leben letztlich gerade in einer Zeit der Selbstoptimierung.

Ich wünsche mir eine Welt voller SELBSTAKZEPTANZ !

Wenn wir bereit sind, unser eigenes Leben zu genießen wie es ist, dann werden wir automatisch ein Leben erschaffen, dass wir lieben.
Die Lebenszahl als Wegweiser des Lebens kann uns helfen, uns von einem Kritiker zu einem Beobachter zu entwickeln.

Die Lebenszahl kann uns helfen in den Flow des Lebens eionzutauchen und einfasch mal „so sein“ zu lassen.
Es gut sein zu lassen. Akzeptieren was ist.
Wir lernen unsere Eigenschaften und die Eigenschaften anderere Menschen besser kennen, ohne sie zu bewerten oder gleich eine Lösung zu suchen.
Das Leben zu nehmen, wie es kommt.
Und dabei flexibel zu bleiben.

Wenn du deine Lebenszahl weißt, kannst du damit Rückschlüsse auf deine charakterlichen Muster schließen und die prägenden Farben deiner bisherigen Webarbeit am Leben vergegenwärtigen. Ist das nicht sexy?

Selbsterkenntnis ist für mich total essentiell und ein großer Abschnitt auf meinem Weg. Es hilft mir den berühmter Ariadne-Faden zu verfolgen.

Den „Roten Faden“ in meiner Lebensgeschichte wahrzunehmen, der mich hier Heute an diesen Schreibtisch gesetzt hat, um für dich diesen Text zu schreiben. Mein Start in die Welt, mit all den karmischen und nicht-karmischen Verflächtungen. Die Wahl meines Tierkreiszeichens und dem Zeitpunkt meiner Geburt im Allgemeinen und dessen Umständen im Speziellen. Und meine unveränderliche Lebenszahl, die so schöne Optionen aufzeigt, wie ich meinen Lebensteppich wundervoll gestalten darf.

Ich bin zum Beispiel eine Löwin und trage die Lebenszahl 36/9 .

„Menschen auf dem Lebensweg der 36/9 sind hier, um sich mit den Fragen der emtionalen Ehrlichkeit, der perfektionistischen Ideale und des Selbstzweifels auseinander zu setzen, währen sie lernen, im Einklag mit der Weisheit des Herzens zu leben, und dadurch im Alltagsleben ein Beispiel für Intigrität sind.“ [1]

Diese Aussage übernehme ich für mich gerne.
Ich neige dazu genau diese perfektionistischen Hürden zusehen, das Ideal über die Realität zu stellen, mich selbst aufzuopfern und in Selbstzweifeln hängen zu bleiben, noch bevor die gute Idee den Boden der Tasachen richtig durchwurzelt hat… und ich lerne dies über die Weisheit meines Herzens, meinen Gefühlen der Liebe und Verbundenheit mit dem Leben.


Laut meines Geburtshoroskop könnte man auch sagen,
ich sei dabei das Gelernte in mein Leben einzufühlen,
also sozusagen eine „Schamanin in Ausbildung“.

Hast Du nicht auch Lust mehr über deine Lebenszahl zu erfahren?

Wenn du bereits ein gutes Bild für deine Zukunft hast, kannst du mithilfe der Lebenszahl noch leichter erkennen, wie du deine Veränderungen besser leben kannst.

Wenn du noch kein klares Bild deines Lebens vor Augen hast, dann kannst duüber die Erkenntnisse deiner Eigenheiten laut Lebenszahl herausfinden und dein Warum finden.

Welche Eigenschafen verkörperst du in deinem Leben?
Was weißt du über deine tiefen Prozesse ?
Was ist dir bisher eher unbewusst gewesen und möchte jetzt integriert werden?

Das eigene Leben in die Hand zu nehmen ist eine spannende Angelegenheit. Es ist die Gelegenheit für inneren Wachstum.
Für die Wunscherfüllung und das Weiterschreiten im Leben.

[1] aus Die Lebenszahl als Lebensweg; Dan Millman.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...